Judith Zillich

1969  geboren in Graz, aufgewachsen in Salzburg
1992 bis 1995 Philosophiestudium an der UNI Wien
1993 und 1995 Sommerakademie Salzburg
1994 bis 2000 Studium an der Hochschule für angewandte Kunst, Wien

Stipendien, Preise: 
1998  Leistungsstipendium
Auslandsstipendium für die Ecole Nationale Supérieure des Arts Décoratifs, Paris
2000  Theodor-Körner-Preis
2001  Atelierstipendium Budapest
2002  Jahresstipendium des Landes Salzburg

Vertreten in den Sammlungen der Stadt Wien, des Landes Salzburg und der Deutschen Bank.
Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.

Lebt und arbeitet in Wien.

Ausstellungen:
Intermezzo IX – Das kleine Format – Teil II