Martin Praska

1963 in Wiesloch bei Heidelberg geboren
1985 – 1990 Akademie der bildenden Künste Wien, Diplom mit Auszeichnung

1986 Silberner Fügerpreis
1987 Arbeitsstipendium der Invest Kredit AG
1993 Malersyposium Werfen, Salzburg
1994 Auslandsstipendium Krumau, Tschechien
1995 Mitglied der Künstlervereinigung MAERZ
1998 Auslandsstipendium London
1999 Gründung der Künstlergruppe Die halbe Wahrheit (Götz Bury, Martin Praska, Sebastian Weissenbacher)
2002 – 2004 Vorsitzender der IG BILDENDE KUNST Österreich

Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.
Lebt und arbeitet in Wien.

Ausstellungen:
Galerie Gans auf der art austria