Project Description

Eva Wagner

Eva Wagner

Österreich

Für Eva Wagner sind Reisen eine wichtige Inspirationsquelle. Dabei geht es nicht um den Ort an sich, sondern die Atmosphäre, das Licht und die Stimmung. Ihre Bilder sind stets ein Spiel mit der Sensibilität des eigenen Blicks, zwischen Bewusstem und Unbewusstem. Szenen werden vermischt und Eindrücke durch unterschiedliche Farbschichten neu miteinander verwoben, wodurch ein Eindruck des Flüchtigen und Vorbeiziehenden entsteht.
Bewegte Bilder, in denen Menschen, Alltagssituationen oder Landschaften aus der Abstraktion auftauchen, schimmern wie durch eine verschwommene Matrix. Manchmal kann der Betrachter dasselbe Bild von verschiedenen Betrachtungsebenen aus und sich wiederholenden Ausschnitten in unterschiedlichen Scharfstellungen beobachten. Aktuell haben sich „Wiesenstücke“, ein per se traditionelles Sujet, beeindruckend zeitgenössisch formuliert, dazu gesellt.
Statement Kurator Stefan Rothleitner aus dem Katalog: „Das ist kein Musenkuss, Liebster“, Palais Kinsky, 2019

Artworks

From the series „Garden of Memory II“
Gouache, Acryl auf Leinwand, 2018
170 x 150 cm

Aus der Serie „Garden of Memory“
Gouache, Acryl auf Leinwand, 2018
170 x 150 cm

Aus der Serie „Leaves“
Gouache, Acryl auf Leinwand, 2019
120 x 100 cm

Aus der Serie „Wiesenstücke“
Gouache, Acryl auf Leinwand, 2019
125 x 90 cm

Exhibitions / Fairs

Reminiscences of Nature
24.01.2020 – 07.03.2020

Vita

Life

Nach Studien an der Akademie der Bildenden Künste und an der Universität für Angewandte Kunst in Wien führten Arbeitsaufenthalte die 1967 in Salzburg geborene Künstlerin ins Ausland (Italien, Frankreich, Marokko, Senegal, Indien).
Eva Wagner übte auch Lehrtätigkeiten aus (Universität für Angewandte Kunst, Wien; Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg, Ecole National des Arts; Dakar/Senegal).
Neben zahlreichen Ausstellungen wurde Eva Wagners Werk 1995 mit dem Anerkennungspreis der Bauholding AG, 2005 mit den Anton Faistauerpreis und 2008 mit dem Kapschpreis gewürdigt.

Eva Wagner lebt und arbeitet in Wien.

Selected Exhibitions

2020
Reminiscences of Nature, Galerie Gans, Wien
2019
Das ist kein Musenkuss, Liebster! Palais Kinsky

2018
Wiesenstück, Galerie SchlichtBarock, Feldbach (Personale)

2017
Galerie Gans, Wien

2016
Galerie Welz, Salzburg (Personale)

2015
Figur/Struktur, STRABAG Artcollection/Artaward, RLB Kunstbrücke, Innsbruck (Katalog)
Best of 1995-2015, Galerie Feichtner, Wien
100, Galerie im Traklhaus, Salzburg
Galerie Exner, Wien (Personale)

Liberty, Galerie Gans, Wien