Ina Fasching

Ina Fasching

Österreich, Wien

Die aus Vorarlberg stammende Künstlerin studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Sie lernte ihr künstlerisches Handwerk bei den prägenden Künstlern Gunter Damisch und Daniel Richter. Ina Fasching zeichnet und malt fast ausschließlich auf Papier und experimentiert mit verschiedensten Papierarten.

Das Oeuvre der Künstlerin behandelt gesellschaftliche Anliegen wie den weiblichen Körper, Vergänglichkeit und die Verbindung des Menschen zur Natur. Häufig beeinflusst von der Umgebung, verschwimmen die Grenzen zwischen Privatem und Öffentlichem. Ina Fasching nutzt eine breite Palette an Techniken und Referenzen, die Arbeiten changieren zwischen Malerei und Zeichnung und sind von einem beeindruckenden Farbspektrum gekennzeichnet. Den meist großformatigen Papierbahnen tritt sie ohne gezieltes Vorhaben entgegen, die Figuren und Formen teilen sich ihr zunächst während des Entstehungsprozesses mit. Häufig werden konfrontative Situationen zwischen Figuration und Abstraktion erzeugt.

Die Themenbehandlung der Künstlerin gestaltet sich phasenartig, wiederkehrend sind die Phasen an den weiblichen Zyklus geknüpft, der in ihren Werken immer wieder aufgegriffen wird. Durch die bloße Andeutung von Objekten und Protagonisten lädt sie den Betrachter zu einer Art Versteckspiel ein und verleiht den Arbeiten so eine verträumte doch zugleich ergreifende Atmosphäre.

Artwork

SOLD – Softicedrama I, 2022
Gesso, Aquarell, Pigment auf Papier
120 x 80 cm

Softicedrama III, 2022
Gesso, Aquarell, Pigment auf Papier
120 x 80 cm

Softicedrama II, 2022
Gesso, Aquarell, Pigment auf Papier
120 x 80 cm

SOLD – Schneefarbe, 2022
Mischtechnik auf Papier
84 x 59 cm

ohne Titel, 2022
Mischtechnik auf Papier
60 x 42 cm

Rauschgrün (Idea of Green), 2022
Mischtechnik auf Papier
84 x 59 cm

Melting (wie ein süßes Meer), 2022
Mischtechnik auf Papier
78 x 53 cm

Fliedertattoo, 2022
Mischtechnik auf Papier
70 x 100 cm

SOLD – Artischockensträußchen, 2022
Mischtechnik auf Papier
70 x 100 cm

Vita

Life

Geboren am 28.09.1989, Lustenau, Vorarlberg
2010-11
HBLA für Textilindustrie und Datenverarbeitung, Kolleg für Kunst und Design (Ausbildungs-Modul Textil-Design), Wien
2011-12
University of Derby, Faculty of Arts, Design and Technology, Bachelor of Arts Honours in Textile Design, England
2013
Aufnahme in die Akademie der bildenden Künste Wien, bildende Kunst Grafikklasse (bei Prof. Gunther Damisch)
2019 Diplomabschluss bei Daniel Richter

Selected Exhibitions

2022  Künstlerhaus Palais Thurn & Taxis, THE CHAIN IN THE BUFF, Bregenz VLBG till 3 rd of march
2021   Parallel Vienna , with Isa Stein , presented by Galerie Schloss Parz
, Wien
2021   GALERIE SCHLOSS PARZ, Hubert Schmalix & Ina Fasching , Grieskirchen, OÖ
2021   Gegenbauer am Naschmarkt, Daniel Pabst & Ina Fasching, SUCH DIE EMMA ,Wien
2021   DWDS Bregenz, Daniel Pabst & Ina Fasching , TUTTO BENE

2020   Gegenbauer am Naschmarkt , schwarze Monolithen, Wien
2020   Auslandsstipendium Paliano (September) des Landes Vorarlberg
2020   PROSPECTIVE, Wien
2020   PROSPECTIVE, Dresden

2019   SCHWEINE!, Semperdepot, WIEN
2018   Hyper Again, Groupshow, Art Düsseldorf 19, DÜSSELDORF
2018   Wanderatelier i`m watching you, BALTIMORE/USA
2018   This is The Gate Of Heaven, kuratiert von Paul Renner & Paul Sakoilsky, Groupshow, Gallery 46, LONDON
2018   Vom Weitschweifen, Gunter Damisch und ehemalige Studierende Groupshow, Galerie Schloss Parz, Grieskirchen
2017   Annerose Riedel, Ina Fasching, Mathias Kloser, Groupshow, Galerie Schloss Parz, OÖ
2017   one piece one match, Projekt für das Österreichische Patentamt
2017   Das Manfred, Groupshow, temp. Ausstellungsraum der Klasse für Grafik, Vienna
2016   Fassadeninstallation, Von Hier und Dort – Museum Fronfeste Landesausstellung SZBG

2020